canada goose damen grau positiver Schritt zur Lösung der noch verbleibenden

Das war das Gefühl bei einem offenen Treffen von frustrierten Entwicklern, die keine Baugenehmigung für die Umwandlung des ehemaligen MotorSpares-Ladens in Guyhall Street in Bury St. Edmunds in Wohnnutzung erhalten konnten.

Die Veranstaltung, die von den Vater- canada goose chateau
und Sohn-Entwicklern Barry canada goose damen grau
und Matthew Denny veranstaltet wurde, fand am Dienstag im Hunter Club statt.

canada goose damen grau

Judy Broadway, 64, https://www.canadagoosevictoriaparka.de lebt auf der Straße. Sie sagte: ‚Es ist im Moment ein besonders hässliches Gebäude und es muss entwickelt werden, bevor es noch schlimmer wird. Ich bedauere sie, sie versuchen ganz klar, an etwas zu denken, das den Standort verbessern wird.

‚Ihnen wird gesagt, sie sollen die hässlichen Schaufensterfronten bewahren und Parkplätze bereitstellen; das ist https://en.wikipedia.org/wiki/Canada_goose nicht möglich. Es ist bei canada goose bomber
weitem das hässlichste Gebäude auf der Straße.‘

Das Treffen hat Barry Denny in positiver Stimmung gelassen. Er sagte: ‚Ich bin hoffnungsvoller, dass wir Erfolg haben werden. Es gab eine einhellige Unterstützung für das Prinzip der Umwandlung in https://www.canadagoosevictoriaparka.de Wohnnutzung. Wir werden die Punkte berücksichtigen, bevor wir uns dazu entschließen, als nächstes zu entscheiden.‘

Paul Farmer, Stadtrat von St. Edmundsbury, sagte: ‚Das Treffen war ein positiver Schritt zur Lösung der noch verbleibenden Planungsprobleme, und ich war sehr daran interessiert, die Ansichten dieser Anwohner zu hören.‘