canada goose damen grau 15 1 2 17 Aaron 1 15 4 4 6 McWhorter 1

Villanovas Josh Hart (links) kämpft um die Kontrolle des Balls mit Milwaukees Malcolm Moore (Mitte) und Austin Arians am ersten Donnerstag (Foto: Associated Press) Darrun Hilliard erzielte 16 Punkte, JayVaughn Pinkston fügte 13 hinzu canada goose chilliwack damen
Wildcats schlagen Milwaukee 73 53 am Donnerstagabend in der zweiten Runde des NCAA-Turniers.

Villanova (29 4), die Nr. 2 in der Region Ost, wird in der dritten Runde am Samstag den siebten gesetzten Connecticut (27 8) spielen. Die Huskies hielten die Überstunden von Saint Joseph ab.

Der 15-köpfige Milwaukee (21 14), der Überraschungs-Champion der Horizon League, canada goose damen grau
schaffte es bis zum Ende der ersten Halbzeit.

Villanova wollte unbedingt wieder auf den Platz, nachdem er letzte Woche von Seton Hall im Big East Viertelfinale verärgert worden war, aber der Effekt dieses Verlustes schien sich zu halten.

Ein 14-Punkte-Lauf über die Halbzeit brachte den Wildcats zu Beginn der zweiten Halbzeit einen Vorsprung von neun Punkten. Hilliards langer dreier Zeiger von der Oberseite des Schlüssels mit 8:10 nach links gab ihnen einen Vorteil, und die Panther konnten sich nicht erholen.

James Bell hatte 12 Punkte für Villanova auf 5 von 14 https://www.canadagoosevictoriaparka.de Schießen und verpasste alle acht Dreier, die er versuchte. Kris Jenkins und Josh Hart erzielten jeweils 11 Tore.

Austin Arians hatte 17 Punkte Vorsprung auf Milwaukee und Matt Tiby erzielte 10. Jordan Aaron, Milwaukees Torschützenkönig, belegte in der zweiten Halbzeit bei einem von 15 Schüssen sechs Punkte. Kyle Kelm, Zweiter in der Punktwertung, hatte acht Punkte , alle nach der Pause.

Die Panthers ‚Lumpen zum Millionär marschieren in das Turnier endete, aber nicht ohne einen Kampf.

Villanova überholte Milwaukee 46 20 in der Farbe und hatte 19 schnelle Breakpoints, um eine jämmerliche Vier für 23 Schießen Leistung von hinten zu überwinden.

Nach einem heftigen Zweikampf erzielte Villanova die letzten neun Punkte der ersten und die ersten fünf der zweiten Halbzeit. Pinkstons Drei-Punkte-Spiel und canada goose foxe bomber
Folge verhalf Villanova zu 32:23.

Kelms erster Korb des Spiels, ein Lay-up vom Glas, stoppte ein torloses Unentschieden, das mehr als sechs Minuten gedauert hatte und schnitt die Führung auf sieben ab.

Nachdem Aaron eine offene Drei verpasst hatte, konterte Hart mit einem Drei-Punkte-Spiel für Villanova und Jenkins, gefolgt von einer Drei im Wechsel, nachdem er einen Schuss von JeVon Lyle am anderen Ende blockierte. Das gab den Wildcats mitten in der Hälfte eine 42 33 Führung.

canada goose damen grau

Villanova verlängerte den Vorsprung in Harts Layup mit 55:44 nach links, und die Panthers kamen nie näher als neun den Rest des Weges.

Milwaukee beendete die Saison mit fünf Siegen in Folge, einschließlich eines überraschenden Überholungsgewinns gegen den Vorsaison-Favoriten Green Bay im Horizon Conference-Turnier, um das 20-Gewinn-Plateau zu übertreffen.

Nicht schlecht für ein Team, das vor einem Jahr 8 24 beendete. Milwaukees 13-Gewinn-Steigerung war die beste Verbesserung von Jahr zu Jahr in diesem Land, und die Panthers https://en.wikipedia.org/wiki/Canada_goose waren das einzige Team im NCAA-Turnier, das vor einem Jahr das letzte Mal in seiner Liga war.

Sie zeigten, dass sie auch auf der großen Bühne waren und ein Team führten, das in der ersten Hälfte in den Top 10 vertreten war.

Beide Verteidigungsanlagen schwärmten direkt von der Eröffnungsspitze. Die Panthers verfehlten ihre ersten https://www.canadagoosevictoriaparka.de sechs Schüsse, blockierten einen und fielen hinter 6 0. Selbst hohe Versuche aus dem Glas auf den Antrieben fehlten, da die Wildcats trotz des Stotterns vom Feld frühzeitig den Ton angeben wollten.

In der Mitte der ersten Halbzeit führte Villanova 10: 8, die Teams waren zusammen sechs für 29, und die Wildcats waren bei fünf Versuchen torlos.

VILLANOVA 73, MILWAUKEE 53Kelm 4 10 0 0 8, Tiby 2 4 5 6 10, Arian 6 15 1 2 17, Aaron 1 15 4 4 6, McWhorter 1 8 1 2 3, Moore 1 3 0 1 2, Wichmann 0 0 0 0 0, Niang 0 0 0 0 0, Roelke 0 0 0 0 0, Richard 0 1 0 0 0, Panoske 2 2 0 0 5, Lyle 1 5 0 0 2, Gustavson 0 0 0 0 0. Gesamt 28 62 13 16 73.

Halbzeit Villanova 27 23. 3 Punkte Tore Milwaukee 6 24 (Arians 4 10, Panoske 1 1, Tiby 1 1, Lyle 0 1, Moore 0 1, Kelm 0 1, McWhorter 0 2, Aaron 0 7), Villanova 4 23 (Jenkins 3 4, Hilliard II 1 4, Hart 0 2, Arcidiacono 0 2, Ennis 0 3, Bell 0 8). Beschmutzt Keine. Rebounds Milwaukee 37 (Aaron, Panoske 6), Villanova 46 (Ochefu 9). Unterstützt Milwaukee 13 (Aaron, McWhorter 5), Villanova 13 (Arcidiacono 3). Total Fouls Milwaukee 14, Villanova 17. A 18.706.